Willkommen auf der Website von Andreas Kurz!

Seit 15 Jahren spielen Andreas Haidecker und Andreas Kurz als Duo zusammen. Nun bringen die oberösterreichischen Singer/Songwriter ihr Debütalbum „Nix Ungwendlichs net“ heraus.

Am Anfang der Zusammenarbeit von Andreas „Andyman“ Haidecker und Andreas „Andyman“ Kurz stand ihre Begeisterung für die Kabarettlieder Gerhard Bronners und für die „Heurigen und gestrigen Lieder“ von Helmut Qualtinger und André Heller. Außerdem übersetzten Kurz und Haidecker für ihre ersten Auftritte amerikanischer Jazzsongs ins Oberösterreichische. Diese spielten und sangen sie zweistimmig mit Gitarre bei gelegentlichen privaten Wohnzimmerkonzerten und in kleinen Kulturvereinen.

Mittlerweile reicht das Repertoire von ANDYMAN vom politischen Spottlied bis zum ironischen Liebessong. Die Lieder des Duos erzählen von ungewöhnlichen Schicksalen, skurrilen Alltagsszenen und aktuellen gesellschaftlichen Phänomenen. Es sind musikalische Geschichten, die sich auf der Grenze von Tradiertem und Eigenem bewegen. Ein besonderes Anliegen ist dem Duo dabei der präzise Einsatz des Dialekts und seiner verschiedenen Stilebenen als Sprache künstlerischen Ausdrucks.

Erschienen ist das Album im Label non food factory des Akkordeonisten und Komponisten Walther Soyka, vertrieben wird es von Preiser Records, wo bereist Helmut Qualtinger alle seine Alben herausbrachte.

Zur Website des Duos ANDYMAN…